PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
3M™ Partikel-Einlegefilter

3M™ Partikel-Einlegefilter

Atemschutz zum Schutz vor Partikeln.


Die Gefahren durch Schadstoffe und Schadstoffkombinationen am Arbeitsplatz sind sehr vielfältig. Daher muss das spezifische Risiko für jeden einzelnen Arbeitsplatz sehr genau ermittelt werden.Nur wer den richtigen Atemschutz aktiv trägt, schützt sich dauerhaft vor gesundheitlichen Schäden. 3M hat Atemschutzmasken und passende Filter entwickelt, die wirkungsvoll gegen Partikel schützen.
ab 0,99 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-4 Tage

Dieses Produkt ist in 3 Ausführungen erhältlich.
Menge Stückpreis
ab 30 1,32 € *
ab 120 0,99 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 1-4 Tage

Beschreibung:

Stk
Preis anfragen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Hersteller-Nr.
Vorschau
Variante
VE
PE
Preis *
Lieferzeit
Bestellmenge
5911 P1R
3M™ Partikel-Einlegefilter
Beschreibung: P1R Partikel-Einlegefilt.
30 Stk
ab 30
1,32 €
ab 120
0,99 €

Lieferzeit ca. 1-4 Tage

5925 P2R
3M™ Partikel-Einlegefilter
Beschreibung: Schutzstufe P2R Filter
20 Stk
ab 20
3,29 €
ab 80
2,47 €

Lieferzeit ca. 1-4 Tage

5935 P3R
3M™ Partikel-Einlegefilter
Beschreibung: Schutzstufe P3R Filter
20 Stk
ab 20
4,07 €
ab 80
3,05 €

Lieferzeit ca. 1-4 Tage

3M Partikelfilter (P und FFP) Zum Schutz vor Partikeln, z.B. vor Feinstäuben, Sprays, Rauch,... mehr

3M Partikelfilter (P und FFP)

Zum Schutz vor Partikeln, z.B. vor Feinstäuben, Sprays, Rauch, Sporen, Viren, Bakterien usw. 3M Partikelfilter nutzen elektrostatisch geladene Fasern, um Partikel im Filtermedium festzusetzen. Die Partikelfilter setzen sich mit dem Schadstoff zu.

Dadurch verbessern sich zwar ihre Filtereigenschaften, aber gleichzeitig wird auch das Atmen erschwert. Nach EN 149 für Partikelfiltrierende Halbmasken (FFP1, FFP2, FFP3) und EN 143 für Partikelfilter mit Wechselanschluss oder als Einlegefilter (P1, P2, P3), gibt es ein Klassifizierungssystem, um die Filter nach ihrer Filtrationsleistung zu kennzeichnen.


Einsatzbereich eines Partikelfilters in Kombination mit Gase- und Dämpfe Filtern:

Der Partikelfilter entfernt winzige luftgetragene Tröpfchen oder Partikel (z.B. Farbsprühnebel). Diese Partikel werden von den Gase- und Dämpfe Filtern nicht ausgefiltert. Sie könnten eingeatmet werden, wenn kein Partikelfilter eingesetzt wird. Andererseits kann der Partikelfilter keine Gase und Dämpfe zurückhalten.

Zuletzt angesehen
Mail schreiben
Koch + Schröder GMBH Kontakt